Nutze einfach schwierige Situationen um dich aufzubauen

Grundsätzliches

Schwierige Situationen tauchen in unserem Leben immer wieder auf. Vielleicht kennst du Folgendes ja. Du warst in einem Gespräch und nichts ist so gewesen, wie du es gerne gehabt hättest. Auf einer Veranstaltung nimmst du einen tollen Mann oder eine tolle Frau war, traust dich aber nicht sie anzusprechen. Dann sind sie weg. Du hast dich weder selbstsicher, geschweige denn authentisch gefühlt.

Wenn du in schwierigen Situationen nicht ansatzweise dein „Bestes Ich“ zeigen kannst, ärgerst du dich.  Manchmal hält der Ärger richtig lange an. Im Geiste gehst du die Situationen immer wieder durch. Erneut kommt der Ärger hoch. „Hätte ich doch nur ….“

Für den Fall, dass dir so etwas wieder passiert, möchte ich dir eine Mentalübung vorschlagen. Wie bei jeder Mentalübung ist es empfehlenswert, sie mit geschlossenen Augen durchzuführen. Wenn du bei der Übung Startschwierigkeiten hast, ist das vollkommen normal. Bleib ruhig und versuche es noch einmal.

park-528169_640

Übung – schwierige Situationen nutzen

Geh im Geiste in die Situation zurück. Spiele die Situation jetzt so durch, wie sie in der für dich in positivster Weise abgelaufen wäre. Je mehr deiner Sinne (sehen, hören, fühlen, riechen, schmecken) du bei dieser gedanklichen Vorstellung einsetzen kannst, um so besser.  Wiederhole die Übung bis zu fünf Mal.

Gewinn

Diese Übung hat für mich mehrere Vorteile. Aus dem Ärger kommst du ins Handeln. Du wirst handlungsfähig. Nach meiner Erfahrung lässt damit der Ärger immer mehr nach. Letztendlich weißt du ja, wie du dich in einer ähnlichen Situation zukünftig verhalten kannst.

Das bringt uns auch zum zweiten Punkt. Du schaffst in deinem Gehirn neurale Verknüpfungen. Zukünftig wirrst du in solchen Momenten mehr du selbst sein. Du wirst gelassener in eine ähnlich schwierige Situation gehen können. Damit steigt deine Selbstsicherheit und dein Selbstbewusstsein.

Letztendlich fördert die Übung deine Spontanität. Weil dein Repertoire sich mit der obigen Übung erweitert wirst du spontaner handeln können.

Diese einfache Übung wird dich immens unterstützen. Du kannst schwierige Situationen nicht nur nutzen, um dich weiter zu entwickeln. Zukünftig werden solche Begebenheiten auch weniger werden.

Viel Spaß beim Üben!

Hier geht es zur Übersicht der Artikel in diesem Blog.

 

Wenn du zukünftig keinen Artikel mehr verpassen möchtest, dann trage dich einfach in die Newsletterliste ein!

In meinem Newsletter informiere ich dich über Themen der Persönlichkeitsentwicklung, Beziehungen und deren Gestaltung. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie deiner Abbestellmöglichkeiten, erhält du am Ende meiner Datenschutzerklärung.



Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.