Unangenehme Zeitgenossen

steelwool-477318_640

Hin und wieder begegnen dir Menschen, die dir gehörig auf den Geist gehen. Du kannst sie ablehnen, dich über sie ärgern oder sie ignorieren. Das wird bei ihnen nichts verändern und du hast letztendlich auch nichts davon, außer vielleicht den Schaden, den du dir dadurch selber zufügst.

Vielleicht nutzt du diese unangenehmen Zeitgenossen und siehst sie als deinen persönlichen Lehrer an. Was kannst du dabei über dich erfahren? Welche Möglichkeiten hast du um mit dieser und ähnlichen Situationen umzugehen? Gibt es einen Weg, wenn du das willst, sie zu deinem Verbündeten zu machen?

Wenn du auf angenehme oder sogar sehr angenehme Menschen triffst, solltest du dir die obigen Fragen auf jeden Fall stellen.

Wenn du die Offenheit besitzt zu lernen und jeden Menschen als Lehrer ansiehst, wird dich das stärker weiterbringen als jedes Buch und jede Weiterbildung.

Wenn das Mal nicht klappt, klappt es vielleicht beim Nächsten Mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.